Für alles (Benutzer, Page, Beitrag etc.) was auf WordPress erstellt wird, wird eine ID im Backend von WordPress automatisch generiert. Das Backend ist das, was der User oder Besucher der Seite nicht direkt sieht, denn dabei handelt es sich um jede Menge Shortcodes, die sinnvoll miteinander verknüpft wurden, damit der User eine funktionale Website vorfindet. Der User bekommt lediglich das Frontend zu sehen, das ist die jeweilige Seite, mit ihren Beiträgen und allem anderen (Kategorie, Widget, Plugin etc.).

ID von WordPress Seiten finden

Auf zwei Wegen kann diese festgestellt werden:
1. in der Seitenübersicht: Im Dashboard einloggen und in der linken Spalte auf „Seiten“ klicken und die Seiten-Übersicht anzeigen lassen. In dem man über den Seitentitel mit dem Mauszeiger fährt(Mouse-Over Funktion), erscheint im unteren Bildrand eine Leiste im kleinen, grau hinterlegten Popup-Fenster. Diese setzt sich immer aus folgender Phrase zusammen: „Post=“ und im Anschluss die von WP zugeordnete Nummer.

2. in der Bearbeitungsseite: Im Backend einloggen und in der linken Spalte auf „Seiten“ klicken und die Seiten-Übersicht anzeigen lassen. Die gewünschten Seit(en) anklicken. Nun kann in der URL die Phrase „Post=“ abgelesen werden, die darin enthaltene Nummer,ist jene, die von WP zugewiesen wurde.

Arbeitsfreundlicher ist die dritte Möglichkeit (mit Show IDs), da sie weniger aufwendig ist als die beiden vorher angeführten. Im WordPress Plugin Directory gibt es Anwendungen mit denen Benutzer sich diese einfach in der Seitenübersicht mitanzeigen lassen können. Eine Anwendung ist „99 Robots“. Mit diesem sehr jungem Plugin kann eine weitere Spalte in der Übersicht hinzugefügt werden. Das Plugin zeigt für unter anderem Page, Kategorie, Beitrag, Tags, Links, Media, User, Widget, Kommentare, Link Kategorien, Custom Taxonomies sowie Custom Post Types die jeweilige ID an.

FAQs ZU WORDPRESS

Die Originalfassung von WordPress ist in englischer Sprache verfügbar. Die Umstellung auf Deutsch ist leicht möglich. Eine Sprachenumstellung von Englisch auf Deutsch kann direkt während der Installation vorgenommen werden oder auch im Nachhinein.

Weitere Informationen zur FAQ: Wie kann ich WordPress auf Deutsch umstellen?

WordPress ist in zahlreichen Sprachen online verfügbar. Die Standardsprache ist allerdings Englisch, dennoch ist es ganz einfach möglich ein anderes Sprachpaket herunterzuladen. Natürlich wird WordPress auch in einer deutschsprachigen Version angeboten. Um eine nachträgliche Änderung der Spracheinstellungen zu vermeiden, kann auf der offiziellen Website die Sprache ausgewählt und heruntergeladen werden, in welcher WordPress schlussendlich auch Anwendung finden soll. Das deutsche Sprachpaket ist außerdem kostenlos, sodass keine zusätzlichen Kosten mit dem Download anfallen. 

Weitere Informationen zur FAQ: Wie ändere ich die Sprache in WordPress?

Ein Klick hier, ein weiterer Klick da und schon ist die WordPress Seite erstellt. Wenn man sich auf den Standard beschränken möchte, funktioniert das ziemlich gut. Allerdings hat dieses CMS noch viel mehr zu bieten, dank Plugins. Es gibt viele Möglichkeiten Plugins zu installieren – intern über WordPress oder über externe Quellen.  

Weitere Informationen zur FAQ: Wie füge ich ein Plugin in WordPress ein?

Der Elementor ist ein so genanntes Pagebuilder Plugin. Alternativ zu solchen Plugins gibt es auch vordefinierte Theme, mit denen Seiten erstellt werden können. Ein Theme ist quasi noch eine einfachere Option. Sie sind vergleichbar mit Schablonen, welche es dem Benutzer ermöglicht, bestehende Templates, also Designs, zu übernehmen und mit Content zu füllen. In Kombination mit einem Pagebuilder Plugin, wie zum Beispiel den Elementor, lassen sich die Seiten allerdings noch individueller gestalten.

Weitere Informationen zur FAQ: Was ist WordPress Elementor?

Für weitere Fragen können Sie unseren Referenten direkt kontaktieren:

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen finden Sie in unserer "Datenschutzerklärung").