Beitrag in der Kategorie: Wordpress,Wordpress-Schulungen in München

Eine WordPress Anleitung für Anfänger

WordPress ist ein kostenloses Open-Source Content-Management-System (CMS). Es wird von Millionen von Menschen verwendet, von Bloggern bis hin zu umfangreichen Unternehmen und Marken. Das CMS System gibt es seit 2003 und es entwickelt sich ständig weiter, um den Bedürfnissen seiner Benutzer gerecht zu werden. Es wurde ursprünglich als Blogging-Plattform konzipiert, hat sich aber zu einem vollwertigen CMS entwickelt, mit dem alles von persönlichen Blogs bis hin zu komplexen Webanwendungen betrieben werden kann. Es ist sowohl kostenlos als auch Open Source, was bedeutet, dass es kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann, ohne etwas zu bezahlen, aber auch, dass jeder Änderungen am Code vornehmen und diese Änderungen unter derselben Lizenz veröffentlichen kann. Sie können damit professionelle Websites mit minimalem technischem Wissen, ohne umfangreiche Anleitungen lesen zu müssen, erstellen. Es hat eine intuitive Benutzeroberfläche – so kommen hier auch Einsteiger und Anfänger schnell zurecht. Sie finden hier auch eine große Bibliothek mit kostenlosen und Premium-Designs und Plugins, die ständig von der Community aktualisiert werden.

So erstellen auch Einsteiger Ihre erste Website in 5 Minuten

Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, Ihre Website zum Laufen zu bringen, dann ist WordPress genau das Richtige für Sie. Sie können dank des integrierten Site Builder in 5 Minuten Ihre erste Website erstellen. Dieser Prozess erfordert keine Programmier- oder Designkenntnisse von Ihrer Seite. Alles, was Anfänger brauchen, ist nur etwas Zeit und Geduld.

Grundlagen und Einrichtung

Der Installationsprozess ist sehr einfach: Alles, was Sie tun müssen, ist, auf wordpress.com zu gehen, das WordPress-Paket herunterzuladen, es zu entpacken und die Dateien per FTP auf Ihren Webserver hochzuladen. Es gibt im Internet unzählige Videos und Tutorial, die dies beschreiben heute bieten aber die meisten Hosting Anbieter ein One Click Installation an. Sie können es entweder auf Ihrem eigenen Server installieren oder die gehostete Version von WordPress.com verwenden, die einige Einschränkungen in Bezug auf die Anpassung des Website-Designs bietet, aber keine Hosting-Kosten berechnet, obwohl es andere Gebühren für Premium-Upgrades gibt.

Themes und Design

Bei WordPress haben Sie Zugriff auf viele, kostenlose und kostenpflichtige Themes. Damit haben Sie eine großartige Möglichkeit, das Aussehen Ihrer Website steuern. Es sind vorgefertigten Vorlagen, die mit verschiedenen Einstellungen an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Sie bieten eine Reihe von Funktionen und Layouts. Es gibt zwei Arten von WordPress-Themes – kostenlos und Premium. Kostenlose Themes können aus dem Themenverzeichnis von WordPress heruntergeladen werden, während Premium-Themes auf Websites von Drittanbietern, meist mit einer umfangreichen Anleitung, verkauft werden.

Warum sich WordPress-Premium-Themes oft auch für Anfänger lohnen, haben wir hier zusammengefasst!

Bestes responsives Website-Design

Wenn Sie gerade erst mit WordPress und Webdesign anfangen, ist es am besten, sich für eine responsive Website-Vorlage zu entscheiden. Eine responsive Website funktioniert auf jedem Gerät (Handy, Tablet, etc.), unabhängig von der Bildschirmgröße, während Desktop-Websites nur auf Desktops oder Laptops funktionieren.

WordPress-Plugins

Ein Plugin ist eine Software, die einer bestehenden Softwareanwendung zusätzliche Funktionen hinzufügt. WordPress-Plug-ins werden hauptsächlich verwendet, um WordPress-Websites neue Features oder Funktionen hinzuzufügen. Es gibt mehr als 60.000, die mit WordPress verwendet werden können, um seine Funktionen zu erweitern. Sie können über die WordPress-Oberfläche installiert werden. Mit WP-Plugins können Sie vieles tun, vom Hinzufügen eines Kontaktformulars zu Ihrer Website über das Erstellen benutzerdefinierter Beitragstypen bis hin zur Social-Media-Integration. Die Plugins, können aus dem WP Plugin Verzeichnis heruntergeladen werden.

Sicherheitstipps

Die Passwortstärke ist ein wesentlicher Faktor, wenn es darum geht, Ihre Website vor Datenlecks oder Hacks zu schützen. Sie sollten Passwörter verwenden, die mindestens 12 Zeichen lang sind, Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbole enthalten, damit sie schwer zu erraten oder mit Brute-Force-Methoden zu knacken sind. Weiters sollten Sie ein Sicherheits-Plug-in installieren. Das kann den Unterschied ausmachen, ob Ihre Website gehackt wird oder nicht.

Kommende WordPress Schulungen:

19 Juli 2024

19.07.2024 – WordPress Advanced: Die WordPress Schulung in München für Fortgeschrittene

19. Juli - 20. Juli

WordPress Advanced ist unsere WordPress Schulung in München, geeignet für Fortgeschrittene und ambitionierte WordPress Anwender. Dauer: 2 Tage

weitere Infos
13 September 2024

13.09.2024 – WooCommerce Basics: Die Grundlagen-Schulung in München

13. September - 14. September

WooCommerce Basics ist unsere Grundlagen Schulung in München, geeignet für WordPress Anwender, die nun die Welt des E-Commerce mit einem eigenem WooCommerce Shop starten wollen!

weitere Infos
11 Oktober 2024

11.10.2024 – WordPress Basics: WordPress Grundlagen-Schulung in München

11. Oktober - 12. Oktober

WordPress Basics ist unsere WordPress Grundlagen-Schulung in München, geeignet für WordPress Anfänger, bzw. Ein- und Umsteiger. Dauer: 2 Tage

weitere Infos

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie die wichtigsten News rund um unsere WordPress Schulungen und wenn wir neue Termine zur Buchung unserer WordPress Schulungen freigegeben haben!

Contact Form Pop-up (#3)